Alle Ausgaben

In unserem Archiv listen wir für dich alle bisher veröffentlichten Ausgaben auf.

018Glücksspielsucht: Ich will doch nur spielen

Spielen macht Spaß, kann Langeweile vertreiben, führt manche Menschen jedoch in die Sucht. Wie kommt das? Und wie können wir als Gesellschaft damit umgehen? Das haben wir uns für den zweiten Teil unserer Sucht-Reihe angeschaut.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

017So ungleich ist Sucht

Wie abhängig sind wir – und wovon? Ab wann werden Spaß und Genuss zu einem Problem? Und wie ungleich ist Sucht in Deutschland verteilt? Das haben wir für den Auftakt unserer Reihe zum Thema Sucht recherchiert.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

016Wir können Gewichtsdiskriminierung überwinden

Gewichtsdiskriminierung und -stigma müssen sich doch überwinden lassen. Nur wie? Für eine Antwort haben wir mit Claudia Luck-Sikorski und Maria González Leal gesprochen und Studien gewälzt.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

015Health at Every Size: Du brauchst keine Waage, um gesund zu sein

Wie lässt sich Gesundheit fördern ohne Fokus auf das Körpergewicht? Wir schauen uns das Konzept “Health at Every Size“ an, lernen zwei Berater*innen die das Konzept in der Praxis anwenden und sprechen mit dem Fettforscher Friedrich Schorb.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

014Gewichtsdiskriminierung: "Ich habe Angst davor, zum Arzt zu gehen."

In Deutschland herrscht ein Klima der Fettfeindlichkeit. Wie trägt die Medizin dazu bei und was ließe sich verändern? Das haben wir recherchiert und mit Natalie Rosenke besprochen.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

013Übergewicht: Ist das eine Epidemie?

Seit rund 30 Jahren spricht die WHO von Übergewicht als einer Epidemie. Was ist da dran? Und was ist daran problematisch? Außerdem: Die Foresight Obesity Map erklärt komplexe Zusammenhänge rund um Gewicht.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

012Wo kein Weg ist, schwindet der Wille

Es gibt viele Orte, an denen Menschen vermehrt versuchen sich das Leben zu nehmen: Hotspots. Diese Ausgabe hilft dir zu verstehen, wie sich Hotspots wirkungsvoll sichern lassen und wie es nach einem versuchten Suizid für Betroffene weitergehen kann.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

011Warum Worte helfen – aber nicht nur

Wie können Worte helfen mit einer psychischen Krankheit umzugehen? Das fragen wir Martin Gommel. Er ist Journalist und hat wiederkehrende Depressionen. Außerdem schauen wir uns das Konzept der Mental Health Literacy genauer an.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

010Suizide sind vermeidbare Todesfälle

Im Jahr 2020 starben in Deutschland 9.206 Menschen durch Suizid. Wir haben recherchiert, wie sich die Zahlen verringern lassen. Außerdem sprechen wir mit Olivier David darüber, wie Armut und psychische Krankheit zusammenhängen.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

009Corona, Klima: Der Upstream-Jahresrückblick 2021

2021 hat uns die Frage beschäftigt, wie Ungleichheit krank macht. Unsere Themen des Jahres: Corona und der Klimwandel. Wir blicken zurück und sprechen mit zwei Medizinsoziolog:innen.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

008Flüchten, ankommen, verzweifeln: Psychische Gesundheit von Geflüchteten

Wer es bis nach Deutschland schafft, hat nicht selten eine gefährliche Flucht hinter sich. Wir haben uns gefragt, wer Menschen nach einer Flucht in seelischen Notlagen hilft und nach Ideen gesucht, die Situation zu verbessern.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

007Stigma: Verzerrte Bilder im Kopf

Lassen Sie uns über Stimatisierungen reden. In Ausgabe 7 beschäftigen wir uns mit mentaler Gesundheit . Außerdem sprechen wir mit Arno Deister, Vorsitzender des Aktionsbündnis für Seelische Gesundheit.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

006Laut, voll, schnell: So stresst uns die Stadt

Städte können stressen – müssen sie aber nicht. Wie die Stadt sich auf das Erleben, Wahrnehmen und Fühlen auswirkt, damit beschäftigt sich die Neurourbanistik. Wir wagen einen Blick in eine relativ junge Disziplin.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

005Warum das Recht auf Stadt auch Recht auf Gesundheit bedeutet

Wie hängen Initiativen, die sich für ein Recht auf Stadt einsetzen mit der Frage nach einem gesunden Leben zusammen? Für unsere fünfte Ausgabe, haben wir recherchiert, wie Mediziner*innen, Forschende und Initiativen das Recht auf Stadt einfordern.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

004Die Corona-Pandemie ist vorbei! Ja? Nein, doch nicht.

Mit unserer vierten Ausgabe zeigen wir, warum die Corona-Pandemie noch nicht vorbei ist und wie uns der Syndemie-Begriff helfen kann einen neuen Blick auf die Pandemie zu entwickeln. Außerdem sprechen wir mit Claudia Hövener vom RKI über das ungleich verteilte Risiko einer COVID-19-Infektion und eines schweren Verlaufes und blicken in die aktuelle Studienlage.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

003Macht der Klimawandel krank?

Der Klimawandel beeinfluss bereits heute das Leben und auch die Gesundheit von Menschen weltweit. Wir schauen, was das konkret bedeutet, sprechen mit Sylvia Hartmann von der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit, featuren den Lancet Countdown Report 2020 und blicken in das nordrhein-westfälische Gummersbach, wo Ralph Krolewski mit seiner Klimasprechstunde für Aufsehen sorgt.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

002Warum sterben arme Menschen früher?

Für unsere zweite Ausgabe sprechen wir mit dem Arzt und Sozialarbeiter Gerhard Trabert darüber, wie Armut und Gesundheit zusammenhängen. Außerdem blicken wir nach Bremen, um zu schauen, wie dort Gesundheitsfachkräfte gesundheitlichen Ungleichheiten begegnen.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

001Wir starten stromaufwärts

In der Auftaktausgabe von Upstream schauen wir uns an, inwiefern Polikliniken sozialmedizinische Ideen realisieren, wie der Newsletter zu seinem Namen gekommen ist und was hinter dem Begriff sozialer Determinanten steckt.

Die gesamte Ausgabe anzeigen.

Lass uns gemeinsam den gesundheitlichen Auswir­kungen von Ungleichheit auf den Grund gehen.