Schlagwort: “Stigma”

  1. Glücksspielsucht: Ich will doch nur spielen

    Spielen macht Spaß, kann Langeweile vertreiben, führt manche Menschen jedoch in die Sucht. Wie kommt das? Und wie können wir als Gesellschaft damit umgehen? Das haben wir uns für den zweiten Teil unserer Sucht-Reihe angeschaut. → Mehr lesen ...

  2. So ungleich ist Sucht

    Wie abhängig sind wir – und wovon? Ab wann werden Spaß und Genuss zu einem Problem? Und wie ungleich ist Sucht in Deutschland verteilt? Das haben wir für den Auftakt unserer Reihe zum Thema Sucht recherchiert. → Mehr lesen ...

  3. Wir können Gewichtsdiskriminierung überwinden

    Gewichtsdiskriminierung und -stigma müssen sich doch überwinden lassen. Nur wie? Für eine Antwort haben wir mit Claudia Luck-Sikorski und Maria González Leal gesprochen und Studien gewälzt. → Mehr lesen ...

  4. Interview mit Claudia Luck-Sikorski

    Wie trägt Stigmatisierung zum Gesundheitsrisiko dicker Menschen bei? Welche Rolle spielen Medizin, Krankenkassen und Politik? Und was können Ärzt*innen und Pfleger*innen tun, um Stigmatisierung auf Basis des Gewichts zu reduzieren? Das haben wir Claudia Luck-Sikorski gefragt. → Mehr lesen ...

  5. Gewichtsdiskriminierung: "Ich habe Angst davor, zum Arzt zu gehen."

    In Deutschland herrscht ein Klima der Fettfeindlichkeit. Wie trägt die Medizin dazu bei und was ließe sich verändern? Das haben wir recherchiert und mit Natalie Rosenke besprochen. → Mehr lesen ...

  6. Übergewicht: Ist das eine Epidemie?

    Seit rund 30 Jahren spricht die WHO von Übergewicht als einer Epidemie. Was ist da dran? Und was ist daran problematisch? Außerdem: Die Foresight Obesity Map erklärt komplexe Zusammenhänge rund um Gewicht. → Mehr lesen ...

  7. Warum Worte helfen – aber nicht nur

    Wie können Worte helfen mit einer psychischen Krankheit umzugehen? Das fragen wir Martin Gommel. Er ist Journalist und hat wiederkehrende Depressionen. Außerdem schauen wir uns das Konzept der Mental Health Literacy genauer an. → Mehr lesen ...

Lass uns gemeinsam den gesundheitlichen Auswir­kungen von Ungleichheit auf den Grund gehen.