Was ist Mortalität?

Der Begriff Mortalität bezeichnet die Sterberate, also die Anzahl der Verstorbenen innerhalb eines bestimmten Zeitraums im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung. Die Mortalität kann also beispielsweise für einen Ort, eine Region oder ein Land innerhalb eines festgelegten Zeitraums berechnet werden. Im Glossar des Robert-Koch-Instituts wird die Mortalität auch verallgemeinert als “Inzidenz des Sterbens” bezeichnet.

Lassen Sie uns gemeinsam den gesundheitlichen Auswir­kungen von Ungleichheit auf den Grund gehen.