Was ist der BMI?

Der Body Mass Index, kurz BMI, wird berechnet, indem man das Körpergewicht durch die Körpergröße hoch zwei teilt. Häufig wird er als Kennwert für Übergewicht oder Adipositas herangezogen. Liegt der BMI >=25kg/m2, zeigt er Übergewicht an, liegt er >= 30kg/m2 indiziert er Adipositas. Der BMI wird regelmäßig kritisiert, weil er beispielsweise den Muskelanteil und Körperfettgehalt unberücksichtigt lässt. Für die New York Times hat Alice Callahan, bei diversen Forscher*innen nachgefragt, ob der BMI nicht eigentlich “Schwachsinn” sei?

Lass uns gemeinsam den gesundheitlichen Auswir­kungen von Ungleichheit auf den Grund gehen.