Was meint narrative Medizin?

Narrative Medizin verknüpft evidenzbasierte Medizin mit einem geisteswissenschaftlichen Ansatz. Dabei geht es darum, den individuellen Menschen, seine Erfahrungen und die Beziehung zwischen Ärzt*innen und Patient*innen in den Fokus zu stellen. Die Methoden haben deshalb einen interdisziplinären Ansatz. Neben Mediziner*innen und Naturwissenschaftler*innen kommen beispielsweise auch Expert*innen aus der Sozialen Arbeit, Kunst oder Literatur zu Wort.

Lass uns gemeinsam den gesundheitlichen Auswir­kungen von Ungleichheit auf den Grund gehen.