Was ist ein Median?

Der Median, auch Medianwert oder Zentralwert, ist ein Begriff aus der Statistik. Er bezeichnet innerhalb einer Liste von Messwerten den, der sich genau in der Mitte aller Werte befindet. Dafür werden alle erhobenen Messwerte zunächst nach ihrer Größe sortiert. Anschließend wird der Wert rausgesucht, der genau in der Mitte liegt, sodass die Hälfte der übrigen Werte kleiner, die andere Hälfte größer ist.

Angenommen, du bist 25 Jahre alt und deine Kolleg*innen 45, 33, 19, 57, 22 und 26 Jahre. Um den Median eures Alters herauszufinden, ordnest du die Zahlen: 19, 22, 25, 26, 33, 45, 57. Der Wert 26 liegt genau in der Mitte und ist somit der Median. Bei einer geraden Anzahl von Werten ist der Median die Hälfte der Summe der beiden mittleren Zahlen.

Lass uns gemeinsam den gesundheitlichen Auswir­kungen von Ungleichheit auf den Grund gehen.