Was ist die ICD-11?

Die ICD-11 ist die aktuelle Fassung der internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme und damit das Nachschlagewerk für Mediziner*innen. ICD ist dabei die Abkürzung des englischsprachigen Begriffes “International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems”. Die ICD-11 wurde 2019 von der 72. Weltgesundheitsversammlung beschlossen und ist im Januar 2022 offiziell in Kraft getreten.

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat eine erste deutschsprachige Entwurfsfassung veröffentlicht. Schau sie dir doch mal an!

Lass uns gemeinsam den gesundheitlichen Auswir­kungen von Ungleichheit auf den Grund gehen.