Was bedeutet eigentlich Cis?

Die Bezeichnung Cis, auch cis-männlich oder cis-weiblich, markiert die normalisierte Vorstellung von sozialem Geschlecht. Sie entstammt der Geschlechterforschung und ist zutreffend, wenn das bei der Geburt zugewiesene Geschlecht mit der Geschlechtsidentität einer Person übereinstimmt.

In der Geschlechterforschung wird Geschlecht nicht ausschließlich als feststehende Struktur begriffen, sondern genauso als Prozess. Damit soll der interaktive und situationsspezifische Prozess der Herstellung von Geschlecht verdeutlicht werden.

Lass uns gemeinsam den gesundheitlichen Auswir­kungen von Ungleichheit auf den Grund gehen.